DiFue-logo
Bitte trage eine gültige Email-Adresse ein.
Bitte trage dein Passwort ein.
Passwort vergessen?
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte trage ein Passwort ein.

Optional: Für die Ausstellung von Zertifikaten kannst du deinen Namen und dein Geburtsdatum angeben.

Bitte bestätigen Sie unsere AGB um fortzufahren.

Projekte für Verbraucher:innen

cyber_fibel
Verbraucher:innen

Cyberfibel für Wissensvermittler:innen

Was müssen Verbraucher Die Cyberfibel bietet Multiplikator*innen eine Orientierungshilfe in ihrer Aufklärungsarbeit zu digitalen Themen und vermittelt mit verständlichen Anleitungen den sicheren Umgang mit digitalen Diensten.

Deutschland Dialog Bundestag
Verbraucher:innen

Deutschland Dialog für digitale Aufklärung

Die Chancen der Digitalisierung verstehen, ihre Vorbehalte einschätzen können, selbstbestimmt und sicher handeln: Darum geht es im Deutschland Dialog für digitale Aufklärung.

DSIN_190313_324
Verbraucher:innen

DigiBitS – Digitale Bildung trifft Schule

Als Partner von Schulen unterstützt das Projekt DigiBitS Lehrkräfte bei der Förderung von Medienkompetenzen im Unterricht. Grundlegende Als Partner von Schulen unterstützt das Projekt DigiBitS Lehrkräfte der Klassenstufen 3 bis 9 bei der Förderung von Medienkompetenzen im Unterricht. DigiBitS bietet hierfür einen Online-Materialpool, frei zugängliche Unterrichtskonzepte und Checklisten, praxisorientierte Workshops, Austausch und Vernetzung sowie eine persönliche Begleitung von Partnerschulen. 

digital_vereint
Verbraucher:innen

digital verein(t)

Die bayerische Landesinitiative „digital verein(t)“ hilft Engagierten und Vereinen, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen und stellt mit Workshops, Online-Seminaren und Handbücher zur Verfügung. Zusätzlich unterstützt ein mobiles Ratgeberteam vor Ort.

Digital Kompass
Verbraucher:innen

Digital-Kompass

Der Digital-Kompass richtet sich an Engagierte in der Arbeit mit älteren Menschen und unterstützt sie bei der Vermittlung wichtiger digitaler Kompetenzen. Die digitalen Stammtische an 100 Standorten bieten die Möglichkeit zur Wissensvermittlung sowie direkten Dialog zu aktuellen IT-Themen und Erfahrungen für Senior:innen.

DsiN_Digitale_Nachbarschaft
Verbraucher:innen

Digitale Nachbarschaft

Die Digitale Nachbarschaft (DiNa) unterstützt Vereine, Initiativen und freiwillig engagierte Bürger:innen im sicheren Umgang mit dem Internet. Mit dem Scout Test können Sie Ihre digitale Fitness testen. Das Angebot wird ergänzt durch regionale Workshops, Onlineseminare, Checklisten und Handreichungen.

04.08.21.Neukirchen
Verbraucher:innen

Digitaler Engel

Online Reisen buchen, mit den Enkeln online in Kontakt bleiben oder das eigene Zuhause zum Smart Home umrüsten: Das mobile Ratgeberteam von Deutschland sicher im Netz e.V. vermittelt älteren Menschen praxisnah, persönlich und vor Ort, wie die täglichen Das Infomobil Digitaler Engel ist deutschlandweit unterwegs. Die Digitalexpert:innen des Mobiles organisieren Informationsveranstaltungen und Workshops in Kooperation mit lokalen Partnerorganisationen vor Ort sowie digital. Der Digitale Engel unterstützt dabei sowohl die Senior:innenorganisationen in der Durchführung solcher Veranstaltungen wie auch die älteren Menschen bei deren Teilnahme. 

Felicitas Fogg
Verbraucher:innen

Felicitas Fogg – In 80 Karten um die Welt

Vom Elektro-Roller vor der eigenen Haustür über Carsharing per Smartphone bis hin zum Online-Ticket für öffentliche Verkehrsmittel – In dem Spiel Felicitas Fogg werden mithilfe von Augmented-Reality in Kombination mit einem Kartenset die Spieler:innen in die spannende Welt der Mobilität von Morgen mitgenommen. Bei dem spannenden Wettlauf um Zeit und Daten wird spielerisch erklärt und ausprobiert.

goldener_internetpreis
Verbraucher:innen

Goldener Internetpreis

Der Goldene Internetpreis zeichnet seit 2012 vorbildliche Projekte aus, die ältere Menschen an der Digitalisierung teilhaben lassen und sie im sicheren Umgang mit dem Internet unterstützen. Damit will der Internetpreis digitale Barrieren abbauen und allen Menschen uneingeschränkten Zugang zu Informationen und Angeboten ermöglichen.

Screenshot-1-mit-Text
Verbraucher:innen

KInsights! – künstliche Intelligenz einfach entdecken

KI wird heute bereits in vielen Bereichen genutzt. Das Projekt KInsights! zeigt wo im Alltag KI eingesetzt wird, und nähert sich dem Thema über unterschiedliche Erlebnisse in Form von digitalen Charakteren. Hierbei werden auch Fragen zu Technik, Ethik und Datenschutz beantwortet.

mDW-Preisverleihung
Verbraucher:innen

myDigitalWorld Jugendwettbewerb

Junge Menschen für eine sichere Online-Welt begeistern, das ist das Ziel des Jugendwettbewerbs myDigitalWorld, der sich an die siebten bis zwölften Klassen richtet. Jedes Jahr werden herausragende Projekte und Ideen für mehr Sicherheit im Netz prämiert, als Hauptpreis winkt eine Klassenfahrt nach Berlin.

Projektpräsentation 2021
Verbraucher:innen

SiBa-App: Das DsiN-Sicherheitsbarometer

Die SiBa-App informiert Verbraucher:innen über relevante Bedrohungen der digitalen Sicherheit. Erhalten Sie Warnmeldungen direkt auf Ihr Handy um praktische Tipps für ausreichende Sicherheit und Schutzmaßnahmen ergänzt. 

digitalfuehrerschein_banderole_PC

Starte jetzt mit deinem DsiN-Digitalführerschein!

Wie nutze ich soziale Medien sicher? Wie kann ich echte von gefälschten Nachrichten unterscheiden? Wie schütze ich mich vor Schadsoftware? Lerne etwas Neues, verbessere deine beruflichen Chancen und meistere deinen digitalen Alltag. Der DsiN-Digitalführerschein (DiFü) zertifiziert dein Wissen rund um die digitalen Themen des Alltags.

Los geht’s!

Projekte für Unternehmen

bs_its_bottom_up
Unternehmen

Bottom-Up: Berufsschüler für IT-Sicherheit

Lehrkräfte an Berufsbildenden Schulen erhalten mit Bottom-Up ein kostenfreies Lehrangebot für IT-Sicherheit, um Auszubildende auf den digitalen Arbeitsalltag vorzubereiten. Die Lehrmaterialein sind hierbei vielfältig mit Kurzfilmen, Quiz- und Rollenspielen, konkreten Gruppenarbeitsaufträgen und tragen somit zu einer unterhaltsamen Unterrichtseinheit bei. 

IT Sicherheit Mittelstand
Unternehmen

IT-Sicherheit@Mittelstand

Die Workshop-Reihe IT-Sicherheit@Mittelstand für Entscheider:innen in KMU bietet Hilfen rundum die Themen IT-Sicherheit und Datenschutz in Unternehmen. Risikobewertungen, Schutzmaßnahmen und Handlungsempfehlungen werden praxisnah in Workshops vermittelt.

tisim
Unternehmen

mIT Sicherheit ausbilden

Die "Digitale Arbeitswelt” ist aus der Ausbildungspraxis nicht mehr wegzudenken und in den Standardberufsbildpositionen des BIBB auch curricular verankert. Das Projekt "mIT Sicherheit ausbilden” unterstützt Ausbildungsverantwortliche dabei, IT-Sicherheit von Anfang an in der Ausbildungspraxis zu verankern. Es stellt kostenfrei aktuelle Informationen, kompetenzorientierte Methodenvorschläge und Lernmaterialien zur Verfügung, die sich an den curricularen Vorgaben orientieren und in Workshops passgenau zur eigenen Branche ausgewählt werden können. 

polisin
Unternehmen

PolisiN – Politiker*innen sicher im Netz

Das Angebot von PolisiN richtet sich an Politiker:innen und Mitarbeiter:innen in Parteien, Fraktionen und Büros sowohl auf Bundes-, Landes- sowie kommunaler Ebene. Das Angebot reicht hierbei von Gruppenvorträgen bis hin zu praktischen Einzelworkshops. Im Fokus stehen Sicherheitsthemen, wie Accountsicherung, Datenschutz und Verschlüsselungen uvm.

TISiM-Mobil, Marius Thielmann, Merle Maurer ©DsiN
Unternehmen

Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand (TISiM)

Die Transferstelle schafft ein bundesweites Angebot für kleTISiM schafft erstmals ein bundesweites und kostenfreies Angebot, bei dem sich Unternehmen anbieterneutral über IT-Sicherheit informieren und konkrete Umsetzungsmaßnahmen planen können. Durch das zentrale Tool von TISiM dem Sec-O-Mat erhalten Unternehmen nach einer kurzen Befragung passgenaue Umsetzungsvorschläge zur Verbesserung ihrer IT-Sicherheit. Die Umsetzungsvorschläge bündeln dabei bereits bestehende Angebote und Initiativen und bereitet diese praxisnah auf. Der Sec-O-Mat bietet dabei vor allem kleinen und mittleren Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung einen niedrigschwelligen Einstieg in das Thema IT-Sicherheit.